Skip links

Seriöse Call Center finden

4.8
(12)
cyano66 / istockphoto.com

Seriöse Call-Center gibt es. Unsere Kunden verleihen uns dieses Prädikat regelmäßig.

Aber es gibt auch viele schwarze Schafe unter Call-Centern. In diesem Artikel haben wir einige Indikatoren aufgelistet, die auf seriöse Call-Center hinweisen. Diese Indikatoren haben selbstverständlich keine allgemeine Gültigkeit und es gibt sicher Call-Center, die davon abweichen, und dennoch seriös sind. Als erster Anhaltspunkt können sie aber gut geeignet sein.

 

Aufgaben von Call-Centern

Entgegen der weitläufigen Annahme, dass Call-Center ausschließlich telefonieren, übernehmen diese heute aber noch deutlich mehr Aufgaben: Gerade im Online-Bereich sind hier zum Beispiel Chat-Support und die Bearbeitung von E-Mails häufig gefragte Dienstleistungen. Nach wie vor sind aber Inbound und Outbound-Dienstleistungen die primären Aufgaben von Call-Centern.

 

Kontakt zu uns:

 

Wie kann man seriöse Call-Center erkennen?

Bei der Suche nach seriösen Call-Center Firmen nutzen heute die meisten Menschen Google und Co. – hier kann aber grundsätzlich jeder in den oberen Suchergebnissen landen, sofern man für Werbeanzeigen Geld ausgibt. Das bedeutet im Umkehrschluss natürlich, dass grundsätzlich jedes Unternehmen ganz oben landen könnte.

Nach dem Klick auf ein Suchergebnis landet man beim Unternehmen – und genau hier lohnt es sich, genauer hinzuschauen:

 

Wo hat das Call-Center seinen Sitz?

Es gibt natürlich auch seriöse Unternehmen aus dem Ausland. Lokal ansässige Unternehmen haben aber den Vorteil, dass diese ab deutsche Gesetze gebunden sind. Zudem kann man davon ausgehen, dass der Mindestlohn (mindestens) bezahlt wird und Muttersprachler die Anrufe tätigen. Auch könnte man für größere Projekte einfach mal selbst vorbeischauen und sich selbst ein Bild vom Unternehmen und den Mitarbeitenden machen.

 

Wie lange gibt es das Call-Center schon?

Befindet sich ein Call-Center schon sehr lange auf dem Markt kann dies einen entscheidenden Vorteil darstellen. Zunächst einmal profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung des Call-Centers. Und je länger ein Call-Center schon existiert, umso wahrscheinlicher ist es, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt. Denn die schwarzen Schafe gibt es häufig nur wenige Jahre.

 

Persönlicher Kontakt und Ansprechpartner

Bei vielen Call-Centern ist man nach Vertragsabschluss nur eine kleine Nummer im großen Getriebe. Seriöse Call-Center stellen Ihnen einen persönlichen Ansprechpartner zur Seite, der während der gesamten Vertragslaufzeit für Sie zur Seite steht.

 

Stellt sich die Geschäftsführung vor?

Auch wenn der Geschäftsführer nicht immer der Eigentümer ist: Er ist für die Führung der Geschäfte verantwortlich. Dass die Angaben zum Geschäftsführer bei Personengesellschaften im Impressum stehen, ist obligatorisch.

Darüber hinaus sollte es aber eine „über uns“ Seite geben, auf der man die Verantwortlichen besser kennenlernen kann.

 

Keine unseriösen Preisangaben

Ein eingehender Call ab 15 Cent pro Anruf? Das klingt schon sehr nach einem so genannten Mondpreis – also ein viel zu günstiger Preis, wenn man von einer qualitativ hochwertigen Durchführung ausgeht.

Auch wir werben mit Preisen – allerdings nicht mit Mondpreisen. Durch eine eigens entwickelte Software ist es uns möglich, die Anrufe sehr schnell zu strukturieren und in Tickets zusammenzufassen.

So können wir von elders&freunde ab einem bestimmten Volumen sogar Preise ab 99 Cent netto pro Inbound-Anruf anbieten. Das ist zwar ein sehr günstiger Preis – aber kein Mondpreis.

 

Call Center beauftragen: bleiben Sie flexibel

Seriöse Call Center binden Sie nicht direkt für mehrere Jahre mit Knebelverträgen. Achten Sie bei der Beauftragung von Call Centern darauf, dass Sie eine möglichst flexible Testphase beinhaltet in der man sich gegenseitig unverbindlich kennenlernen kann.

 

Seriöse Call-Center Jobs

Auch als Bewerber stellt man sich die Frage, ob das jeweilige Call-Center, bei dem man sich bewirbt, seriös ist. Für Bewerber sind die oben genannten Kriterien auch gute Anhaltspunkte.

Zusätzlich kann man hier aber noch folgende Punkte nennen:

  • Selbstverständlich: Bezahlung des Mindestlohns und darüber hinaus
  • Schulungsmöglichkeiten und Fortbildungen für Mitarbeiter
  • Optionale Möglichkeit für Home-Office.

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 12

Bisher keine Bewertungen!